Cachaça Blog

Warum wird Cachaça in Holzfässern gereift?

Warum wird Cachaça in Holzfässern gereift?

Warum wird Cachaça in Holzfässern gereift? Die Reifung des Cachaça ist ein Vorgang, bei dem die chemische Zusammensetzung und damit der Geschmack und die Qualität verbessert werden. Der Cachaça wird weicher, runder und übernimmt einen Großteil seiner geschmacklichen Nuance vom Holz. Über 60% des Geschmacks kommt vom Holz! Übrigens: Louis Pasteur (1822-1890) war der erste Wissenschaftler, der feststellte, dass die Holzfässer das Potenzial hatten, um den Geschmack eines Getränks zu verändern. Es ist davon auszugehen, dass er diese Praxis nicht nur theoretisch umsetzte.

Cachaça: traditionelle Herstellung versus industrielle Herstellung

Cachaça: traditionelle Herstellung versus industrielle Herstellung

Also wir wissen jetzt, dass Cachaça nicht das gleiche ist wie Rum. Das Destillationsverfahren unterscheidet sich und Cachaça ist reiner als Rum. Als Rohstoff für die Herstellung von Cachaça dient der frisch gepresste Zuckerrohrsaft - im Gegensatz zum Rum, der meistens aus Rohrzuckersirup oder Melasse hergestellt wird. Aber was ist so besonders an handgefertigten Cachaça? Auf einen Blick:

WebwinkelKeur Webwinkel Keurmerk