Cachaça - Eiche ~ Carvalho

Min: €0 Max: €200

Die Eiche ist die einzige nicht-heimische Holzsorte, die für die Reifung des Cachaça verwendet wird. Sie wächst nicht in Brasilien, sondern in der nördlichen Hemisphäre. Mehrere Arten werden für Fässer verwendet, wobei die gängigste die europäische Eiche und die nordamerikanische Eiche ist. Neue und importierte Fässer, die zuvor für die Alterung anderer alkoholischen Getränke wie Wein, Whisky und Cognac verwendet wurden, verleihen dem Cachaça die Vielfalt der Aromen und Geschmacksrichtungen.

Der Cachaça aus der amerikanischen Eiche hat eine goldene Farbe, leichte Aromen von Vanille und Kokos, einen milden, weichen Geschmack und ein komplexes, aromatisches Bouquet.

Die Alterung in europäischer Eiche verleiht ihm eine bernsteinfarbene Färbung, intensive Aromen und Geschmacksrichtungen die charakteristisch sind für Mandeln, geröstetes Brot und Tanninen.